Herzlich Willkommen auf Saal-51.de

..... unsere nächsten Termine

3.9.16 ---- Rock im Saal51 mit DJ Crazy Eintritt 5 EUR Beginn 21.00 Uhr

10.9.16 ---- Club 51 Party mit DJ Laz Eintritt 5 EUR Beginn 21.00 Uhr

15.9.16 ---- Live Jam Session Eintritt frei

16.9.16 ---- Karaoke Abend mit Nando Cumbanchero Beginn 21.00 Uhr  Eintritt 3 EUR

17.9.16 ---- David Readman Einlass 20.00 Uhr Beginn 21.00 Uhr     Eintritt 15 EUR

Die Konzert Saison Herbst 2016 beginnt mit einem Kracher
David Readman & Band
David Readman (Vocals)
Mit 15 verließ Readman die Schule und sang in mehreren Bands, die jedoch erfolglos blieben. 1989 schrieb er sich auf einem Music College in Colne ein, um professioneller Sänger zu werden. 1991 hatte er das College abgeschlossen und bewarb sich um den Sangesposten bei den Gitarristen Adrian Smith, Thomas McRocklin und Misha Calvin. Für letzteren zog er nach London, die Demos wurden später ohne Einwilligung von Readman veröffentlicht.
Er ersetzte 1994 bei Pink Cream 69 Sänger Andi Deris, der zu Helloween gewechselt war. Neben seiner Tätigkeit bei dieser Band ist er in zahlreichen Projekten involviert.
Von 2000 bis 2004 sang er außerdem bei der französischen Progressive-Metal-Band Adagio. 2002 sang er in der Rockoper Missa Mercuria.
Am 31. August 2007 erschien sein erstes, selbstbetiteltes Soloalbum unter dem italienischen Label Frontier Records.
Am 5. Dezember 2008 erschien das Debütalbum von Voodoo Circle, einem Projekt mit Matt Sinner, Mel Gaynor, Jimmy Kresic (Relax) und Alex Beyrodt (ex-Primal Fear, Silent Force, ex-Sinner).
Seit 2008 ist Readman auch als Produzent tätig. Er produzierte für die Gruppe Sons of Sounds das Album "Brutality of Life". Außerdem ist er seit 2008 Frontmann der Whitesnake-Tribute-Band Quitesnake und seit 2010 Sänger der Coverband Moby Dick.[1]
Seit September 2012 singt Readman auch für Demon’s Eye. Er teilt sich dort den Sängerposten mit Doogie White, dem ehemaligen Sänger von Ritchie Blackmore
Vitek Spacek (Gitarre)
Gitarrist bei Steeler als Nachfolger von Axel Rudi Pell später mit Craaft unterwegs, verkaufte über 150.000 LPs mit ’No Tricks Just Kicks‘ welweit
Markus Kullmann (Drums)
Mehrfache Auftritte beim Wacken Open Air. Tourte mit Glenn Hughes (Deep Purple)
Tobias Griebel (Bass) und Holger Seeger (Keyboards) von der erfolgreichen Pforzheimer Formation Cover Up.

23.9.16 ---- Claudio Roncaldi Rock`N Rollcaldi die Show Eintritt 8 EUR - Einlass 20.00 Uhr Beginn 21.00 Uhr

24.9.16 ---- The Edge " Tribute to U2 "

VVK 10 EUR - AK 12 EUR Vorverkauf (oben links) oder im KiPa in Calw-Hirsau Einlass 20.00 Uhr Beginn 21.00 Uhr

Die 2013 gegründete Band "The Edge" hat sich zum Ziel gesetzt die Lebendigkeit, Energie und musikalische Variation der Musik der irischen Rockband U2 live auf die Bühnen zu bringen.

Joti Pechlivanos (git., voc.), Ralph Ross (keyb.), Jörg Fischer (bs., voc.) und Stefan Dieterich (dr.) bewegen sich klanglich dabei so nahe am Original, dass man glatt meinen könnte, U2 persönlich stünde vor einem.
Frank Starzmann (voc.), der die Gesangslines von Bono mit der Muttermilch aufgenommen zu haben scheint, setzt dem Ganzen mit seiner unverwechselbaren Stimme das I-Tüpfelchen auf.
Hier wird jede Note im Sinne des Originals mit völliger Hingabe zelebriert. Von den delaybetonten Gitarrenklängen, dem warmen Bass, dem Bass Pedal Sound aus den 80ern, dem typischen CP-80 Pianosound von The Edge bis hin zu den authentischen Rhythmen.
Die Soundillusion ist perfekt!

Die fünf Musiker scheinen sich gesucht und gefunden zu haben. Seit dem Debut-Konzert im Juli 2013 begeistern THE EDGE ihr Publikum und sind ständig dabei neue Ideen in ihre Live-Show einfließen zu lassen.

Von den bekannten Klassikern wie "Sunday, Bloody Sunday", "With Or Wihout You", "Still Haven´t Found", "Pride" oder "One" bis hin zu aktuellen Songs wie "Every Breaking Wave": THE EDGE lassen in ihrer 2,5-stündigen Performance keinen Hit aus und überraschen den noch nicht eingefleischten U2-Fan mit einer erstaunlich breitbandigen Musik aus der Schaffenszeit von U2 seit Mitte der Siebziger bis heute

30.9.16 ---- Latino Beatzzz mit DJ Marroquino Beginn 21.00 Uhr      Eintritt 5 EUR

1.10.16 ---- SAD a Tribute to METALLICA Einlass 20.00 Uhr Beginn 21.00 UHR VVK 12 EUR AK 14 EUR

SAD - OFFICIAL METALLICA TRIBUTE BAND OF
ZONAMETALLICA LOCAL CHAPTER

TRIBUTE Band NR. 1 of METALLICA:

Wir freuen uns riesig Euch die Hammer Band wieder nach Deutschland holen zu können

2.10.16 ---- Rock und Rollinger Eintritt 10 EUR Einlass 20.00 Uhr Beginn 21.00 Uhr

Rock & Rollinger

 

Das sind im richtigen Leben Andy Susemihl alias Dr. Horst Rock: Produzent & Gitarrist und Thommy Bloch alias Manfed Rollinger, der Sänger der Band. Die beiden Vollblutmusiker haben einen gemeinsamen Traum: Mit Mundartrock im Hollywoodformat die schwäbische Sprache im deutschsprachigen Raum salonfähig zu machen. Ein Grundstein dieser Mission ist bereits gelegt: Mit der Schwabenhymne haben die beiden charismatischen Figuren schon einen Hit gelandet. Einige Radiosender spielen die Schwabenhymne und auch andere Titel von Rock & Rollinger bereits und die Resonanz ist unglaublich! Mit ihren Alben “Rollst du noch oder Rockst Du schon” und “Eloquent Dreiwilds” zeigt das schräge Duo wie es klingt wenn man schwäbische Texte mit zeitgemäßer Rockmusik kombiniert, die keine internationalen Vergleiche zu scheuen braucht. Mit der Ballade “Brudal Verliebt” ist nach der Schwabenhymne schon die zweite Single ausgekoppelt. Aber auch mit Krachern wie “von der Alb ra” oder dem “Regenbogen” setzen Rock & Rollinger neue Maßstäbe in der schwäbischen Rockmusik. Vor allem live sind die beiden eine Naturgewalt der man nicht wiederstehen kann. Hochdeutsch war gestern – einer stetig wachsenden Fangemeinde spricht dieser Slogan aus der Seele.

7.10.16 ---- Double Trouble Partyband - Bekannt aus der TV Schow - Einlass 20.00 Uhr Beginn 21.00 Uhr  Eintritt 8 EUR

8.10.16 ---- Club 51 Party mit DJ Laz Eintritt 5 EUR Beginn 21.00 Uhr

14.10.16 - Bullshit Live Band Eintritt 8 EUR - Einlass 20.00 Uhr Beginn 21.00 Uhr  ---- als Vorband spielen die " Lucky Loosers "

15.10.16 ---- Moby Dick - Rock N Roll Experience Einlass 20.00 Uhr Beginn 21.00 Uhr VVK 12 EUR AK 14 EUR

*** MOBY DICK ***
Fünf begnadete Heavyrocker aus dem Raum Karlsruhe und Pforzheim, allesamt seit
vielen Jahren auf allen Bühnen Europas unterwegs, machen sich auf, um die Hits
ihrer Idole angemessenen Tribut zu zollen !
Allen voran HAGEN GROHE (Joe Perry Project), DAVID READMAN (PC 69) oder SASCHA KREBS (Rock meets Classic) die mit ihren
unvergleichlichen Stimmen und Performances der Band ihren unverwechselbaren
Stempel aufdrückt. Hinzu gesellt sich die ex-Voodoo Circle, Hartmann,
"Animal-Drum-Machine" MARKUS KULLMANN der 2013 für GLENN HUGHES (Deep Purple,
Black Sabbath, BCC) am Schlagzeug auf Tour war, und mit DEZPERADOZ auf dem WACKEN 2013 Festival gespielt 
hat !!!, sowie das COVER UP Trio Holgi Seeger (Keyboards), Oliver O.G. Güttinger
(Gitarre) und Tobias Griebel (Bass).
 


Nun übernehmen wie bereits erwähnt HAGEN GROHE vom Joe Perry Projekt (Gitarrist von Aerosmith) DAVID READMAN (PC 69, Voodoo Circle) oder SASCHA KREBS (Rock meets Classic, we will
rock you musical.) das Mikro !!!

Auf dem Programm stehen: Deep Purple, Whitesnake, Foreigner, Led Zeppelin, Aerosmith uvm. 
Classic Rock & Rock'n'roll Performance bis zum Siedepunkt !!!
Hard & Heavy-Rock Live Extase GARANTIERT !!!
Sämtliche Bandmitglieder waren schon mit Acts wie FOREIGNER, THIN LIZZY, TESLA,
RAINBOW, RAGE, MOLLY HATCHET, Y&T, KROKUS, GIRLSCHOOL, DREAM THEATER, VOLBEAT,
NAZARETH, GOTTHARD, GLENN HUGHES, JOURNEY, WHITESNAKE, EUROPE, U.D.O. uvm. auf
einer Bühne !
ARE YOU READY !?!

20.10.16 ---- Live Jam Session Eintritt frei

21.10.16 ---- Dicke Fische Eintritt 10 EUR ---- Einlass 20.00 Uhr Beginn 21.00 Uhr

22.10.16 ---- 200 bar " get rock " VK 8 EUR  AK10 EUR  ---- Einlass 20.00 Uhr Beginn 21.00 uhr

Als echte Überzeugungstäter i.S. Rock präsentieren die Jungs von der Hochdrucktruppe „200BAR“ feine Covers aus den goldenen Zeiten des Rocks bis hin zu aktuellen Nummern. Dabei steht neben Klassikern und gängigen Ohrwürmern der eine oder andere musikalische Leckerbissen auf dem Programm, der auch das Ohr des Kenners zu erfreuen vermag. Schließlich haben wir einen waschechten californian man mit an Bord.

Allen Musikanten ist gemein, dass sie seit vielen Jahren dem süßen Gift des Rock & Roll's verfallen sind. So sieht man den Herrschaften die diebische Freude an, die ihnen ins Gesicht geschrieben steht, sobald sie Bühnenluft wittern.

Echt & authentisch geht es zur Sache. Es knallt & groovt, so wie es sein muss. Hier werden Gitarrensounds noch nach traditionellem Rezept mit Röhren gebraten.

Garniert von den beiden Routiniers Nick Zwanger (Gitarre/Backing Vocals) & Jörn Rode (Gitarre/Vocals)  setzt sich die Fraktion der Best-Ager - Andy Häbold (Vocals/Gitarre), Gene Flaherty (Bass) und Ralf Krenn (Drums/Backing Vocals) - trotz oder gerade wegen einiger Jahre Bandabstinenz gekonnt in Szene. Dies vermutlich auch deshalb, da sie den Sound quasi bereits mit der Muttermilch eingesogen haben.

Für den guten Ton und eine ansprechende Illumination sorgt der Youngster der Gruppe am Mischpult, Benny Flaherty.

 

GET 200BAR

28.10.16 ---- Sean Treacy Band Eintritt 10 EUR Einlass 20.00 Uhr Beginn 21.00 Uhr

29.10.16 ---- DJ.... näheres in Kürze

4.11.16 ---- Edi`s Karaoke Abend Beginn 21.00 Uhr   Eintritt 3 EUR

5.11.16 ---- Rock im Saal51 mit DJ Crazy Eintritt 5 EUR Beginn 21.00 Uhr

11.11.16 ---- Latin Beatzzz mit DJ Marroquino Beginn 21.00 Uhr    Eintritt 5 EUR

12.11.2016 ---- Purple Rising tribute to Deep Purple Eintritt 10 EUR Einlass 20.00 Uhr Beginn 21.00 Uhr

17.11.16 ---- Live Jam Session Eintritt frei

18.11.16 - Hollywood Rose a Tribute to Gun`s n Roses - VK 12 AK 12 EUR Einlass 20.00 Uhr Beginn 21.00 Uhr

19.11.2016 ---- 4 more Friends Eintritt 10 EUR Einlass 20.00 Uhr Beginn 21.00 Uhr

25.11.16 ---- Gilga Mesh Eintritt VK 8 EUR AK 10 EUR Einlass 20.00 Uhr Beginn 21.00 Uhr

26.11.16 ---- Club 51 Party mit DJ Laz Eintritt 5 EUR Beginn 21.00 Uhr

2.12.16 ---- Bonny & Clyde Tribute to Toten Hosen Einlass 20.00 Uhr Beginn 21.00 Uhr  Eintritt 10 EUR

Hier kommt Alex!

Die Toten Hosen kommen!

Wer kennt sie nicht, die fünf Jungs aus Düsseldorf, die den „Deutschpunkrock“
wieder hoffähig und für jeden Fan von sehr gut gemachter Rockmusik zum absoluten
MUSS machten? Immer „straight“ gerade aus und mit dem absoluten Schub nach
vorne!

Mittlerweile sind DIE TOTEN HOSEN mitunter die bekanntest deutschsprachige
Band mit mehr als 1000 Konzerten und auch nach über 20 Jahren Bandgeschichte
haben die „Hosen“ nichts in Sachen Schnelligkeit, Spaß und Spontanität auf der
Bühne eingebüßt!

Ihre Live-Termine sind mittlerweile legendär und schwer zu übertreffen, denn die
fünf „Düssel-Rocker“ geben einfach immer Vollgas!

Dieser Ausnahmeband mit ihrer unvergleichlichen Show stehen die fünf Jungs aus
Baden-Württemberg in nichts nach! Bonny & Clyde haben sich zum Ziel gesetzt,
die Live Shows der „HOSEN“ so genau wie möglich zu interpretieren, d.h. nicht die
Optik, also das Aussehen der Toten Hosen wird in den Vordergrund gerückt, sondern
dass außergewöhnliche Live-Feeling, der positive Druck und die energiegeladene
Party-Show wird von den fünf Musikern favorisiert und zu 100 % umgesetzt!

Nicht „livehaftig“, aber ziemlich nah dran am Original ! Die fünf Musiker bieten ganz
einfach professionelle Performance im Stil der Toten Hosen, d.h. Klassiker wie z.b.
Wünsch dir was, Hier kommt Alex, Alles aus Liebe, Kein Alkohol ist auch keine
Lösung und das bekannte Schönen Gruß …. werden zelebriert, die absolut aktuellen
Songs wie z.b. Strom werden gerockt, jedoch schrecken die Jungs auch nicht vor
älteren Songs wie zum Beispiel
Liebeslied, Niemals einer
Meinung, Paradies etc. zurück

Während dieser extravaganten Show mit diversen Einlagen, die
einfach nur Appetit auf mehr machen, bieten die langjährig
erfahrenen Musiker eine grandiose Musikalität und man
merkt ganz einfach, dass die Musiker riesigen Spaß auf der Bühne haben!    
Zahlreiche Gigs in Baden-Württemberg, Bayern und Österreich haben es bislang
gezeigt, diese Band versteht es, sein Publikum zu begeistern

Der Sound der HOSEN wurde von den Musikern förmlich
„inhaliert“ und stetig perfektioniert, so dass der Sound mittlerweile
annährend mit dem Ihrer Idole gleichgesetzt werden kann!

 

Mächtiger Gitarrensound, mehrstimmiger Chorgesang und ein charismatischer
Frontmann prägen die Show, so dass schließlich jeder Besucher dieser
außergewöhnlichen „Partypunkrocktributeband“ verfällt und gnadenlos mitrockt!

Ein kleines bisschen Horrorschau ? Aber nur mit Bonny & Clyde, Baden-
Württembergs beste Toten Hosen Tributeband!

3.12.16 ---- The Jack a tribute to AC/DC Einlass 20.00 Uhr          Beginn 21.00 Uhr  Eintritt 10 EUR

THE JACK             -Bandinfo-

 

 

 

Sie gelten als eine der besten AC/DC Tribute Bands nördlich von Australien. Seit fast 20 Jahren sind die Stuttgarter in den Fußstapfen der Australo-Kult-Band und aus der hiesigen Musikszene nicht mehr wegzudenken. Das ungeschliffene schnörkellose Klangbild von THE JACK und die authentische Bühnenshow garantieren ein Live-Erlebnis ganz nah bei ihren Idolen. Mit einer angenehmen Mischung aus Arbeitercharme und Rauhbeinigkeit wird das Publikum zu den Wurzeln des Rock´n´Roll und des Rhythm and Blues entführt: Ehrlich, kompromisslos, direkt und voller Hingabe!

 

Bon Scott, der legendäre verstorbene Sänger von AC/DC sagte:„Als Musiker macht man die Musik, mit der man aufgewachsen ist, an die man glaubt!“ Dieses Credo ist eindeutig die Philosophie von THE JACK und daher sind sie ein überzeugender Live-Act und bringen mit ihrem Groove selbst eingeborene Schwaben zum Singen, Johlen und Tanzen.

 

By the way:

THE JACK ist eine ironische Warnung vor bestimmten Geschlechtskrankheiten und der Text zum gleichnamigen Song, die literarische Meisterleistung von Bon Scott.

 

Sascha Renner                        Drums

Marc Deting                           Lead Guitar

Joe Müller                              The Voice

Jürgen Winkler                       Bass

Peter Ziegler                           Rhythm Guitar          

 

 

9.12.16 ---- Smutje & the Galleymen Eintritt 8 EUR Einlass 20.00 Uhr Beginn 21.00 Uhr

10.12.16 ---- Club 51 Party mit DJ Laz Eintritt 5 EUR Beginn 21.00 Uhr

16.12.16 ---- Latin Beatzzz mit DJ Marroquino Beginn 21.00 Uhr  Eintritt 5 EUR

17.12.16 ---- Andy Susemihl und Superfriends Eintritt 10 EUR Einlass 20.00 Uhr Beginn 21.00 Uhr

ANDY SUSEMIHL & Superfriends

 

Andy Susemihl hat die Bühnen mit Rock-Ikonen wie Ozzy Osbourne, Guns’n’Roses, Deep Purple und Manfred Mann geteilt, über 20 Alben international veröffentlicht und bis dato über 500.000 Tonträger verkauft. Nach mehreren Alben und Tourneen mit Größen der deutschen Musikszene, zog es ihn fast 10 Jahre durch die Clubs von Los Angeles, CA. Von Mai bis September 2013 war er als Gitarrist von Roland Bless (PUR), auf dessen Open Air Tournee mit Unheilig zu sehen.... Neben all diesen Aktivitäten betreibt Andy Susemihl noch sein Solo Projekt „Supermihl & Superfriends“, von dem nun das dritte Album mit Andi Kemmer am Bass und Markus Hassold an den Drums vorliegt. Die Superfriends werden in einer kleinen Zeitreise durch ihre Alben neben eigenen Stücken, auch neu arrangierte und ausgesuchte Klassiker der cooleren Musikgeschichte von David Bowie über Depeche Mode bis hin zu Hendrix zum Besten geben und den Hörer mit Susemihls´ markanter Stimme und gefühlvollem Gitarrenspiel durch eine facettenreiche Musiklandschaft führen. Andy Susemihl ist ein großartiger Gitarrist, der sich durchaus in der Champions League der SuperKlampfer einreihen kann (Mike Kempf/Rocktimes ) 

23.12.16 ---- Noisepollution Band  Eintritt 8 EUR Einlass 20.00 Uhr Beginn 21.00 Uhr

26.12.16 ---- Frontrear XMAS Rock Eintritt 10 EUR Einlass 20.00 Uhr Beginn 21.00 Uhr Bitte auf jeden Fall Karten im Vorverkauf erwerben !!!

13.1.17 ---- Bon Show a tribute to Bon Jovi  - Einlass 20.00 Uhr Beginn 21.00 Uhr  - Eintritt 10.00 EUR

11.2.17 - But Stones                   Roling Stones Tribute Einlass 20.00 Uhr Beginn 21.00 Uhr                Eintritt 10 EUR

18.2.17 ---- Final Cut  -- The Spirit of Pink Floyd Einlass 20.00 Uhr Beginn 21.00 Uhr VVK 12 EUR AK 14 EUR

THE FINAL CUT - The Spirit Of PINK FLOYD.
"The Final Cut" ist eine Band für echte Musikliebha
ber. Sie knüpft als Tributeband dort an, wo Pink Floyd 1983 aufgehört haben und
erweckt mit ihren Liveshows den ursprünglichen Geist von Barrett,
Waters & Co. wieder zum Leben.
Das Repertoire beinhaltet Pink Floyd Songs aus den Jahren 1968
bis 1983 sowie Solowerke von Roger Waters.
"The Final Cut"
ist keine weitere Best-Of Truppe, sondern wagt
sich mit teils eigenen
Interpretationen auch an auß
ergewöhnliche
Titel, die sonst selten live zu hören sind.
Die Band kann sowohl
Perlen der frühen Sixties-Floyd wie "Set The Controls" in ein
modernes Soundgewand packen als auch charakterstarke Songs
wie "One Of My Turns" überzeugend darbieten.

11.3.17 ---- Kiss Forever Band  Eintritt VK 10 EUR AK 12 EUR Einlass 20.00 Uhr Beginn 21.00 Uhr

??.3.17 ---- BIG Balls a tribute to AC/DC Einlass 20.00 Uhr  Beginn 21.00 Uhr  VK 12 EUR   AK 14 EUR

BIG BALLS

Die Band aus dem Raum Stuttgart heißt nicht nur so, sondern Sie hat auch das, was man braucht um eine geile AC/DC Tribute Band zu sein – BIG BALLS. Dabei wird dann auch gleich klar, dass bei dieser Band Musiker mit Herz und der nötigen Portion Eier am Start sind, die den knochentrockenen australischen Rock von AC/DC mit einer Präzision und Professionalität rüberbringen, wie es andere Bands gerne täten. Eine grandios groovende Rhythmusgruppe gepaart mit knochentrockenen, australischen Gitarrenriffs und einem Gesang, der so nahe am Original ist, das man Gänsehaut bekommt und man meinen könnte, Bon Scott wäre wieder auferstanden. Bei der Rhythmusgruppe, bestehend aus Drummer Markus Kullmann ( Ex-Dezperadoz, Ex-Voodoo Circle, Hartmann ) und Basser Alex Jansen (Menem, 20Dark7) weiß man gleich wo es lang geht. Da gibt es keine Schnörkel, sondern genau den Groove, den man braucht um die Songs von AC/DC perfekt rüberbringen zu können. An der Rhythmusgitarre unterstützt Tom Naumann ( Primal Fear, Ex-Sinner, Ex-Fox) die geniale Rhythmusfraktion und legt einen schweißtreibenden Teppich auf dem sich Leadgitarrist Basti C.W. Jakic in Angus Manier austoben kann. Über allem thront der perfekte Gesang von Ollie „Bob Scotch“ from Hagen. Das macht Sie zu der besten AC/DC Tribute Band in Süddeutschland. Eine Live-Show von BIG BALLS ist intensiv und die Band spielt sich durch die komplette Schaffensphase von AC/DC. Dabei fließt der Schweiß in Strömen. Nicht nur bei den Musikern. Wenn die 5 Jungs auf die Bühne gehen , kann es nur ein Motto geben:

Let there be rock, we salute YOU!!

14.04.17 ---- Noisepollution Band  Eintritt 8 EUR Einlass 20.00 Uhr Beginn 21.00 Uhr

Weitere Termine folgen oder werden zwischen geschoben werden.             Ihr Saal51 Team

www.facebook.com/saal51

Kartenvorverkauf

Event-Newsletter

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Saal51 Geburtstagsfeiern, Hochzeiten, ...